Aktion Seniorengroschen

Helfen Sie mit, alten Hunden ein bisschen Würde zurückzugeben!

Die Welt, in der Cora 10 Jahre lang gelebt hatte, war sehr klein, ein Holzverschlag von vielleicht 2 mal 2 Metern. Als der Besitzer die alte, kranke Schäferhündin endlich freigab, musste ihr ein Auge entfernt werden. Dann kam sie in unser Tierheim in Guntersdorf. Sie lebte mit uns und dem Hunderudel im Haus, lernte schnell aufs Sofa zu steigen und war ein richtiges Familienmitglied. Am allerliebsten aber stakste Cora durch den Garten, solange ihre wackligen Beine sie trugen. Dieser alte Bauerngarten war für sie die große Freiheit, viele Geheimnisse gab es darin zu entdecken. Sogar nachts wollte sie manchmal draußen bleiben, lag auf dem Sofa vor dem Haus, von wo aus man die Sterne sehen kann.
Coras Leben in Freiheit dauerte nur 9 Wochen, dann mussten wir sie zur Regenbogenbrücke gehen lassen. Was sie dorthin mitnahm, war das Wissen, dass Menschen manchmal gar nicht so übel sind und dass diese Welt groß und schön ist. Und sie nahm ihr bezauberndes Lächeln mit, das das Leben in Guntersdorf ihr ins Gesicht gezaubert hatte.

Sie hatte fast alles, was man als alter Hund halt so hat: Probleme mit Augen und Ohren, mit dem Rücken, den Beinen und den Nieren - nur eins hatte sie nicht mehr: ein Zuhause. Um sich die Kosten fürs Einschläfern und "Beseitigen" zu sparen, hat der langjährige Besitzer diese Hündin am Tor einer ungarischen "Abdeckerei"  abgegeben, einfach so. Aber unsere Tierschutz-Kollegen waren rechtzeitig zur Stelle, haben die alte Hündin dort schon am nächsten Tag herausgeholt - und in Liebe und Decken gehüllt.... Sie gaben ihr den Namen "Morschi", das heißt "Prinzessin".
Wir haben den befreundeten Tierschützern gerne zugesagt, dass unser Verein alle anfallenden Kosten für Morschi übernimmt, egal, was sie brauchen würde. Nun, es war nicht mehr viel, was sie brauchte, sie lebte nur noch 6 Tage. Auf 42 Euro beliefen sich die Kosten. Wir meinen: Nicht viel für 6 Tage Geborgenheit.

Seit 1997 kümmert sich unser Verein auch um Hunde, die von Menschen nicht viel Gutes erfahren haben, Hunde, die zu uns kommen, weil sie alt, krank, vernachlässigt oder einfach unerwünscht sind. Vielen Hunden konnten wir helfen, gesund zu werden und ein liebevolles Heim zu finden, ein Leben in Geborgenheit. Wenn das nicht mehr möglich war, haben wir die Hunde bei uns behalten, wo sie ein Dasein führen können, das einem Familienleben schon ziemlich nahe kommt – und wo sie geachtet, behütet und gut versorgt werden, bis sie am Ende ihres oft steinigen Weges angelangt sind.
Wir sind nicht nur Tierheim, sondern auch Seniorenheim. Auf der Küchenbank, in den Sofaecken und draußen an den Sonnenplätzen finden sich immer mehr dieser alten Hunde. Das macht uns viel Freude, aber auch viel Arbeit. Damit nicht auch noch finanzielle Sorgen dazu kommen, bitten wir um Ihre Unterstützung in Form von

 5 oder 10 Euro monatlich
bis auf Widerruf oder im Voraus begrenzt auf 6 oder 12 Monate

Um sich an der Aktion Seniorengroschen zu beteiligen, können Sie
über das folgende Formular einen Bankeinzug durch uns veranlassen

SEPA-Lastschrift-Mandat, erforderlich ab Februar 2014:
Tierfreunde Niederbayern e. V., Guntersdorf 8, 84175 Schalkham
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE52ZZZ00000911803
Sie ermächtigen Tierfreunde Niederbayern e.V., Beitrags-Zahlungen von Ihrem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weisen Sie Ihr Kreditinstitut an, die von Tierfreunde Niederbayern e.V. auf Ihr Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Sie können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

 

Formular "Seniorengroschen"

Name:

/>

Vorname:

/>

Strasse und Hausnummer:

/>

PLZ und Ort:

/>

E-Mail:

/>

Dauer der Abbuchung::

Höhe der monatlichen Spende:

/>

Kontoinhaber:

/>

Kontonummer:

/>

Bankleitzahl:

/>

Bankname:

/>

IBAN:

/>

BIC:

/>

Nachricht:

Um Spam-E-Mails zu vermeiden, möchten wir Sie bitten, zusätzlich diesen Code einzugeben

Code eintragen:

 

 

oder Ihre Spende direkt überweisen an:

Tierfreunde Niederbayern e.V.
Konto-Nummer 30 71 71 5
Sparkasse Vilsbiburg, BLZ 743 500 00

SEPA bzw. Überweisungen aus dem Ausland:
IBAN:  DE49743500000003071715
BIC: BYLADEM1LAH


Das Tierheim in Guntersdorf bedankt sich herzlich!

Da wir als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt sind, können Spenden an uns steuerlich abgesetzt werden.
Entsprechende Quittung zur Vorlage beim Finanzamt erhalten Sie am Jahresende automatisch zugesandt. Sollten Sie diese Quittung schon vorher benötigen, benachrichtigen Sie uns bitte per eMail.

Falls Sie es sich anders überlegt haben, hier geht's zu den Alternativen